Zum Start Vigantol Öl statt D-Fluoretten

Vigantol Öl

Nachdem wir nach der Geburt aus dem Krankenhaus entlassen wurden, gab man uns eine Packung D-Fluoretten mit auf den Weg. Diese enthalten Vitdamin D (vor allem als Vorbeugung vor Rachitis) und Fluor (zum Schutz vor Karies). Diese Tabletten sollten wir unserer Kleinen ab dem 10. Lebenstag verabreichen.

Komplizierte Verabreichung
Ein Blick in die Anleitung offenbarte, dass sich das gar nicht so unkompliziert darstellt. Denn man muss die Tablette dafür in abgekochtem Wasser auflösen, dieses dann abkühlen lassen und dem Baby auf einem Löffel verabreichen.

Ich habe schon bildlich vor mir gesehen, wie ich das mehrmals versuchen muss und die Gabe immer wieder misslingt, sodass ich mehrmals pro Tag eine Tablette in abgekochtem Wasser auflösen muss, bis das endlich klappt. Und darauf hatte ich natürlich keinen Bock. 😉 » Weiterlesen

Baby schläft durch – dank Abendbrei?

Nachdem wir vor einem guten Monat im Alter von 7 Monaten als Mittagsmahlzeit Brei einführten und unsere Kleine diesen inzwischen sehr gut angenommen hat, war es nun Zeit für den nächsten Schritt: Der Abendbrei sollte kommen.

Vor einer Woche war es so weit und wir begannen mit Haferflocken, die wir in Milch kochten und mit einem Löffel Apfelsaft (Direktsaft) versahen. Das Zubereiten klappte gut, das Essen aber dafür absolut gar nicht. Das war viel zu klebrig und stückig. Unsere Kleine musste würgen. » Weiterlesen

Beistellbett mit Buch statt Schrauben fixiert

Unsere kleine Maus schläft ja von Beginn an gemeinsam mit uns im Schlafzimmer. Und zwar in diesem höhenverstellbaren Beistellbett von FabiMax.

Aus Sicherheitsgründen sollte man das Beistellbett eigentlich am Elternbett befestigen. Und zwar mit beigefügten Schrauben und Winkeln. Bislang haben wir dies nicht getan, da das Beistellbett für unseren Geschmack fest genug stand. » Weiterlesen

Fast 8 Monate um: So lief es mit der Beikost

Insgesamt liegen nun fast acht Monate mit Baby hinter uns. Das waren dabei zuletzt meine aktuellen Themen, die ich euch heute im Video näher bringen will:
– Brei wird gut angenommen
– Ausschlag vom Lachs?
– erster Schnupfen (daher Kochsalzlösung und ggf. normale Nasentropfen)
– ständiges Drehen auf den Bauch
– Baby kommt nicht vorwärts (aber rückwärts :-))
– erste Laute: Bababa, dadada etc
– Tagesablauf – die Zeit rennt förmlich davon
– mein Haarausfall geht zurück

» Weiterlesen

Baby schläft jetzt in dunklem Raum (ohne Nachtlicht)

Wie ich vor kurzem hier im Blog schrieb, hat unsere Kleine ja nun das Drehen in die Bauchlage für sich entdeckt. Das Blöde dabei ist, dass sie sich nun auch im Babybett unmittelbar vorm Einschlafen immer in die Bauchlage begibt.

Das soll so ja nicht sein (Stichwort: Plötzlicher Kindstod), daher gehen wir dann immer hoch ins Zimmer und drehen sie zurück auf den Rücken. Das kann sich mehrmals wiederholen und ist sowohl für uns als auch für die Kleine nervend. » Weiterlesen

« Ältere Blog-Einträge