Video-Tagebuch zur 40. Schwangerschaftswoche (SSW 40)

yt

Meine aktuellen Themen in der 40. Schwangerschaftswoche waren:

– der errechnete Geburtstermin ist überschritten
– ab jetzt geht’s alle zwei Tage Termin bei der FA
– Muttermund wurde nicht untersucht (da Gefahr von Bakterien + kaum Aussagekraft)
– Die große Frage: Wann wird die Geburt eingeleitet?
– Urin am Nachmittag ohne Blut, morgens aber wie bisher
– Aktuelle Gewichtszunahme: ca. 15kg
– Errechnetes Kindesgewicht: 3.330kg (+/- 10%)
– CTG verursacht Stress und nervt
– Abwarten und Tee trinken. 🙂
» Weiterlesen

Reichen getönte Scheiben als Sonnenschutz fürs Baby?

seat_altea_xl_rotMan sieht sie ja in Autos mit Babys bzw. Kindern immer wieder: Solche Sonnenschutzblenden, die man mit Saugnäpfen von innen an der Scheibe des Autos befestigt. Neben der in meinen Augen unschönen Optik haben diese unter anderem den Nachteil, dass man die Fenster nicht mehr herunterfahren kann. Zudem decken sie auch nie den gesamten Bereich der Scheibe ab und sie fallen auch sonst gerne mal ab.

Als Alternative für diese Problematik habe ich bei meiner Recherche bereits solche „Socken“ für die hinteren Seitenscheiben des Autos gefunden. Die finde ich schon wesentlich besser. Denn die decken den ganzen Bereich der Scheibe ab und man kann dennoch die Scheibe herunterlassen. » Weiterlesen

Bastelanleitung für supereinfache Wimpelkette

bastelanleitung wimpelkette

Wie versprochen hier eine kleine Anleitung zum Nachbasteln meiner supereinfachen Wimpelkette, die bei uns schon im Kinderzimmer hängt. Man kann diese auch für viele andere Zwecke zum Einsatz bringen, zum Beispiel auch als Geschenk.

Ich habe Die Wimpelkette aus Stoffresten gebastelt. Diese kann man einfach im Internet bestellen, sucht zum Beispiel bei eBay einfach nach „Stoffresten“. » Weiterlesen

Auto-Kindersitz fürs Baby besorgt

IMG_20160604_103906Falls man ein Auto sein Eigen nennt, sollte man sich auch rechtzeitig vor der Geburt einen Kindersitz besorgen. Denn schließlich wird es in vielen Fällen so sein, dass man mit dem Baby aus dem Krankenhaus im Auto nach Hause fahren wird. So auch bei uns. Spätestens dann braucht man also einen Kindersitz.

Wir haben diesen schon vor ein paar Wochen besorgt. Zum einen kann so eine Geburt ja auch einmal früher als erwartet stattfinden und zum anderen hat der Sitz so ein paar Wochen Zeit, um „auszulüften“. Wobei das gar nicht unbedingt nötig ist, wenn man einen Sitz bestellt, der erwiesenermaßen keine schlimmen Schadstoffe enthält, was wir natürlich getan haben. 😉

Stiftung Warentest hilft mal wieder

Ich habe dafür wieder einmal die Stiftung Warentest zu Rate gezogen. Dort waren Sitze in sehr unterschiedlichen Preisklassen getestet. Man kann für solche Sitze richtig viel Geld ausgeben. Ich schaute dann bei den „günstigeren“ nach den besten, wobei sich am Ende drei herauskristallisierten. » Weiterlesen

« Ältere Blog-Einträge