Archive for 28. Januar 2017

Baby schläft jetzt in dunklem Raum (ohne Nachtlicht)

Wie ich vor kurzem hier im Blog schrieb, hat unsere Kleine ja nun das Drehen in die Bauchlage für sich entdeckt. Das Blöde dabei ist, dass sie sich nun auch im Babybett unmittelbar vorm Einschlafen immer in die Bauchlage begibt.

Das soll so ja nicht sein (Stichwort: Plötzlicher Kindstod), daher gehen wir dann immer hoch ins Zimmer und drehen sie zurück auf den Rücken. Das kann sich mehrmals wiederholen und ist sowohl für uns als auch für die Kleine nervend. » Weiterlesen

Drehen in Bauchlage wird zum Problem beim Einschlafen

Seit ein paar Tagen hat unsere kleine Maus es drauf, sich zu drehen. Anfangs noch eher ein Zufallsprodukt, bei dem wir sie auch viel locken mussten, bekommt sie es inzwischen selbst reibungslos hin. Manchmal sind wir unsicher, ob sie danach überhaupt was mit der Bauchlage anfangen kann bzw. will oder ob es ihr einfach nur ums Drehen geht. 🙂

Zurück auf den Rücken kommt sie jedenfalls noch nicht wieder von alleine, sodass wir dann eingreifen müssen, wenn sie zu nölig wird. Aber das ist ja kein Problem. Vor allem macht es uns Freude zu sehen, wie sie mobiler wird und diesen Meilenstein erreicht hat. Einfach herrlich! » Weiterlesen

Das erste halbe Jahr mit Baby – los geht’s mit Beikost!

Insgesamt liegen nun etwas mehr als sechs Monate mit neugeborenem Baby hinter uns. Das waren dabei zuletzt meine aktuellen Themen, die ich in meinem aktuellen Video behandele:
  • das erste Mal gedreht (vom Rücken auf den Bauch)
  • Wann mit Beikost anfangen? Wir legen jetzt los (mit pürierten Möhren!)
  • Brei selbst kochen
  • Widersprüchliche Ratschläge von Hebamme und Kinderärztin
  • Problem Tagesschlaf
  • Silvester (und Weihnachten) mit Baby
  • Völlig unterschiedliche ausfallende Kleidungsgrößen (Ernstings Family + H&M = normal, Lidl = sehr groß, C&A = sehr klein)
  • U5

» Weiterlesen

So war unser Silvester mit Baby

Wir hatten große Sorge vor der Silvesternacht. Wie würde es mit unserem etwas mehr als 6 Monate alten Baby werden? Würde sie sich fürchten und die ganze Nacht über durchschreien? Oder würde sie nur punktuell wach werden? Oder überhaupt nicht.

Das Blöde ist ja, dass sich die Knallerei (zumindest bei uns in der Stadt) nicht auf eine begrenzte Zeit nach Mitternacht beschränken würde. Schon die Tage vorher ging es langsam los und Silvester dann schließlich den ganzen Tag lang. Mit Einbruch der Dunkelheit wurde es immer mehr. » Weiterlesen