Archive for Ausstattung

Unpassende Altersangaben auf Spielzeug

Vor kurzem haben wir festgestellt, dass unsere kleine Maus auf solche Steckpuzzle total abfährt. Man kann es auf dem Bild nicht eindeutig erkennen: Hier sind lediglich einzelne Elemente ausgestanzt und diese werden dann wieder ins Gesamtbild eingesteckt. Es ist also kein „vollwertiges“ Puzzle.

Merkwürdig finde ich dabei die Altersangabe, die Ravensburger macht: 3+. Also ab 3 Jahren. Unsere Kleine ist nun noch keine zwei Jahre alt und hat schon nach einem Versuch überhaupt keine Probleme mehr, dieses Puzzle zu bewältigen. Und ich denke, das wird auch den meisten anderen Kindern weit vor 3 Jahren so gehen. Mit 3 langweilt sie sowas vermutlich eher. 😉

Nachdem sie es ein paar Mal gepuzzelt hat, legt sie sich inzwischen sogar die Teile mit der Rückseite nach oben hin, um sich selbst den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Ich denke, da ist Ravensburger mit der Altersangabe übervorsichtig (was ich ja grundsätzlich gut finde, um Kinder nicht zu überfordern). » Weiterlesen

Immer wieder 20% auf Windeln von dm-Eigenmarke sparen

20%-Coupon für babylove-Windeln von dm (Screenshot aus Glückskind-App)

20%-Coupon für babylove-Windeln von dm (Screenshot aus Glückskind-App)

Wie ich in diesem Blog schon einmal an anderer Stelle erwähnte, setzen wir bei Windeln auf Eigenmarken, da uns Marktführer Pampers nicht zusagt. Denn dessen Windeln sind mit einer Lotion getränkt, die Paraffine und Erdöl enthält – und das gehört nach Meinung vieler nicht an den Baby-Po. Schon gar nicht 24h lang an jedem Tag.

Bei den Windeln der Eigenmarken-Konkurrenz ist dies erfreulicherweise nicht der Fall. Da cremt man dann eben selber den Po ein, wenn der Bedarf dann wirklich mal da ist. Und da kann man dann auch ganz gezielt zu Cremes ohne Erdöl und Paraffine greifen.

Gute Erfahrungen mit Windeln von dm
Wir hatten vor allem gute Erfahrungen mit den Windeln von Rossmann und dm gemacht. Am Ende gefielen uns die von dm am besten, sodass nun die Windeln der dm-Eigenmarke „babylove“ unsere Stammwindeln sind.

Allerdings hat dm im Gegensatz zu anderen Händlern wie zum Beispiel Rossmann nicht immer mal wieder Angebots-Prospekte mit Sonderpreisen, sondern es wird immer der reguläre Preis verlangt. Wir haben da aber doch eine Möglichkeit gefunden, kräftig bei dm zu sparen. » Weiterlesen

Unser Kind steht total aufs Malen (lassen)

Seit kurzem ist unsere kleine Maus, die nun ziemlich genau eineinhalb Jahre alt ist, aufs Malen gekommen. Allerdings lässt sie dabei vorzugsweise malen – selbst versucht sie es fast nie. Da kommt zwar eh nur Gekrakel aus, aber das übt ja trotzdem.

Stattdessen fordert sie immer wieder „Malen“ und beglückt uns dann mittels ihrem umfangreichen Vokabular damit, was wir gefälligst malen sollen. Meistens Blumen und Sonnen. Gerne auch mehrere in zig Farbvariationen. Dabei reicht sie uns die zu benutzenden Stifte – was für ein Service. 🙂

Irgendwann ist auch gut
Aber sie ist auch kompromissbereit. Fast immer, wenn man vorschlägt, etwas anderes zu malen, sagt sie „ja“. So wird es dann doch etwas abwechslungsreicher. Dennoch ist es irgendwann einigermaßen ermüdend mit dem ständigen Malen, sodass wir dann immer wieder einen temporären Schlussstrich ziehen müssen – im wahrsten Sinne des Wortes. 🙂 » Weiterlesen

Hinstellen auf dem Wickeltisch

Vor einiger Zeit vermeldete ich hier im Blog ganz erfreut, dass wir eine Lösung dafür gefunden haben, dass sich unser Baby auf dem Wickeltisch immer dreht. Nämlich diese keilförmige Wickelunterlage, die das Drehen erheblich erschwert bzw. größtenteilsverhindert.

Das klappte bis vor kurzem auch ganz gut (mit wenigen Ausnahmen). Seit kurzem zieht sich unsere Kleine allerdings an allen möglichen Gegenständen hoch und sei ein paar Tagen kann sie auch für wenige Sekunden frei stehen. Und daran erfreut sie sich sehr und probiert das auch immer wieder aus. Das ist wirklich schön anzusehen. » Weiterlesen

Baby schläft zum ersten Mal in eigenem Zimmer

Kurz nach dem 11-monatigen Geburtstag haben wir heute den nächsten Meilenstein erreicht: Unsere kleine Maus schläft zum ersten Mal in ihrem eigenen Zimmer. Und das ganze ist für sie offenbar weit weniger ungewöhnlich als für uns.

Denn nachdem ich sie nach dem Stillen ins Bett legte, ist sie ohne zu Murren eingeschlafen und liegt dort nun schon seit über drei Stunden ohne Querelen. Das hätten wir beide so nicht erwartet. Stattdessen sind wir es jetzt, die „nervös“ sind. Wir warten förmlich darauf, dass da noch etwas kommt. Das lief jetzt fast zu gut um wahr zu sein. 😉 » Weiterlesen

« Ältere Blog-Einträge