Archive for Eltern sein

Kind spricht Zwei-Wort-Sätze und Ja/Nein

Während unsere Kleine in Bezug aufs Laufen eine absolute Spätstarterin ist, ist sie beim Sprechen das absolute Gegenteil. Und nun macht sie auch da gerade weitere rasante Schritte.

Ein mal ein Wort gehört, erkennt sich es fast immer wieder (selbst, wenn es erst am nächsten Tag ist) und kann es meistens sogar einigermaßen verständlich (manchmal auch sehr gut) aussprechen. Selbst vergleichsweise lange Worte wie Postbote oder Tannenbaum. » Weiterlesen

Horrornächte aufgrund von Backenzähnen

Hinter uns liegen seit kurzem zwei wirklich anstrengende Wochen. Zuvor waren wir ja ab einem recht frühten Zeitpunkt in der überaus glücklichen Lage, dass die Kleine fast alle Nächte durchschlief. Nun aber hatten wir die mit Abstand anstrengendste Zeit seit kurz nach der Geburt.

Tagsüber war so weit stets alles okay. Aber je weiter es Richtung Abend ging, desto „nöliger“ wurde die kleine Maus. Und beim Ins-Bett-Bringen wurde es dann richtig unangenehm. Bislang konnten wir sie ins Bett legen und sie schlief dann irgendwann ein. Nun aber gab es lautstarken Protest und sie fuhr sich ziemlich schnell ziemlich stark hoch. Sie war richtig aufgebracht und kaum wieder zu erkennen. » Weiterlesen

Hinstellen auf dem Wickeltisch

Vor einiger Zeit vermeldete ich hier im Blog ganz erfreut, dass wir eine Lösung dafür gefunden haben, dass sich unser Baby auf dem Wickeltisch immer dreht. Nämlich diese keilförmige Wickelunterlage, die das Drehen erheblich erschwert bzw. größtenteilsverhindert.

Das klappte bis vor kurzem auch ganz gut (mit wenigen Ausnahmen). Seit kurzem zieht sich unsere Kleine allerdings an allen möglichen Gegenständen hoch und sei ein paar Tagen kann sie auch für wenige Sekunden frei stehen. Und daran erfreut sie sich sehr und probiert das auch immer wieder aus. Das ist wirklich schön anzusehen. » Weiterlesen

Stuhlgang durch Beikost „komfortabler“

Von vielen erfahrenen Eltern habe ich gehört, dass das mit dem Stuhlgang des Babys im Laufe der Zeit geruchstechnisch „schwieriger“ wird. Nämlich dann, wenn Beikost eingeführt wird. Dann beginnt die „Kacka“ des Babys stärker zu stinken.

Grundsätzlich kann ich das nun nach kompletter Umstellung auf „Beikost“ bestätigen. Der Stuhlgang des Kindes riecht nun halt wie der von Erwachsenen (wobei er bei Erwachsenen ja üblicherweise direkt im Wasser landet und somit nicht großartig stinken kann ;-)). » Weiterlesen

Mama und Papa bringen Baby im Wechsel ins Bett

Nachdem wir unsere Kleine kürzlich innerhalb von kurzer Zeit komplett abgestillt haben, gab es nun beim Schlafengehen die nächste große Veränderung. Und zwar beim Schlafengehen. Nachdem sie vor kurzem 1 Jahr alt wurde, geht es mit den Änderungen nun Schlag auf Schlag. 🙂

Bislang war es ja so, dass wir die Kleine als Team ins Bett brachten. Isa wickelte die Kleine, ich reichte sie ihr danach zum Stillen an, nahm sie ihr nach dem Stillen auch wieder ab und legte die Kleine dann ins Bett. Doch die Teamarbeit ist nun aufgrund des weggefallenen Stillens nicht mehr nötig. » Weiterlesen

« Ältere Blog-Einträge