Kind fährt total auf Naturjoghurt ab

Es gibt immer mal wieder Phasen, in denen unsere kleine Maus auf ganz bestimmte Lebensmittel ganz besonders abfährt. Das erste, was wir beobachteten, waren im Baby-Alter Erbsen. Später dann war Banane das Nonplus-Ultra und dann Weintrauben (vor allem die grünen). Das hat alles inzwischen wieder stark abgenommen.

Ihr aktueller Favorit ist nun stattdessen Naturjoghurt (mit Zucker versetzten Joghurt haben wir ihr bislang nicht gegeben; solche „Süßigkeiten“ meiden wir bisland). Da ist sie richtig verrückt nach. Es gibt sicherlich schlimmere Laster als dieses. 😉 » Weiterlesen

Nach 17 Monaten: Kind läuft endlich frei

Als vorletztes Kind ihres Alters in den verschiedenen Krabbelgruppen, die wir besuchen, läuft nun auch endlich unsere kleine Maus! „Endlich“ nicht deswegen, weil wir uns Sorgen deswegen gemacht hätten, sondern einfach, weil es so viel schöner ist.

Und der Rücken dankt es uns auch, wenn wir nicht mehr so oft gebückt laufen müssen wie bisher. Denn sie hat an unseren Händen richtig viel „geübt“, sich aber einfach nicht getraut, frei zu laufen.Wir mussten mir ihr dabei ordentlich Strecke machen. » Weiterlesen

Horrornächte aufgrund von Backenzähnen

Hinter uns liegen seit kurzem zwei wirklich anstrengende Wochen. Zuvor waren wir ja ab einem recht frühten Zeitpunkt in der überaus glücklichen Lage, dass die Kleine fast alle Nächte durchschlief. Nun aber hatten wir die mit Abstand anstrengendste Zeit seit kurz nach der Geburt.

Tagsüber war so weit stets alles okay. Aber je weiter es Richtung Abend ging, desto „nöliger“ wurde die kleine Maus. Und beim Ins-Bett-Bringen wurde es dann richtig unangenehm. Bislang konnten wir sie ins Bett legen und sie schlief dann irgendwann ein. Nun aber gab es lautstarken Protest und sie fuhr sich ziemlich schnell ziemlich stark hoch. Sie war richtig aufgebracht und kaum wieder zu erkennen. » Weiterlesen

Laufen wird weiterhin nur geübt – auf Zehenspitzen

Inzwischen ist unsere kleine Maus fast 16 Monate alt. Frei laufen kann sie bislang nicht, dafür kennt ihr Bewegungsdrang auf zwei Beinen aber kein Halten mehr, sobald wir sie an ihren Händen nehmen. Leider ist das nicht so angenehm für den eigenen Rücken. 😉

Auf dem Sofa traut sie sich aber schon und macht hin und wieder ein paar freie Schritte nacheinander. Da ist allerdings aufgrund des wechen Untergrundes dort deutlich schwieriger. Vermutlich fühlt sie sich da aber sicherer, da sie dort weich fallen kann. Schlaues Kind. 😉

Auf dem „harten“ Fußboden traut sie sich bislang nicht, freie Gehversuche zu unternehmen, obwohl es da eigentlich einfacher sein müsste als auf dem Sofa. Aber allzu lange wird das vermutlich nicht mehr auf sich warten lassen. » Weiterlesen

Anstrengender Urlaub mit 15 Monate altem Kind

Kürzlich sind wir mit unserer 15 Monate alten „Maus“ in den Urlaub an die Ostsee (Dahme) gefahren. Dass das Wetter nicht sommerlich sein würde, war uns vorher klar. Aber es regnete nicht und die Temperaturen erreichten tagsüber hohe zweistellige Werte. Also eigentlich alles in Ordnung und man könnte ein paar nette Tagen verbringen.

Allerdings ist der Ortswechsel unserer Kleinen offenbar nicht so gut bekommen. Jedenfalls schlief sie mittags und abends nicht ohne Hilfe ein (d.h. einer von uns musste mit im Zimmer bleiben). Und auch nachts wurde sie wach und brauchte wieder jemanden bei sich, um sich zu beruhigen.

Zu Hause alles beim Alten
Zu Hause ist das ganz anders. Da schläft sie durch und sie bekommt es mit ein Einschlafen hin ohne, dass jemand von uns dabei sein muss. Wir vermuten, dass es an der ungewohnten Umgebung lag. Und leider klappte auch das mit dem Essen wesentlich schlechter.

Seitdem wir wieder zu Hause sind, ist alles wie vorher. Es schien also wirklich am Ortswechsel gelegen zu haben. Sowohl in Bezug aufs Schlafen als auch in Bezug auf das Essen. Zum Glück haben wir uns das durch den Urlaub auch nicht „kaputt“ machen können. » Weiterlesen

« Ältere Blog-Einträge Neuere Blog-Einträge »